Postkastl



Schreibt uns, was euch auf dem Herzen liegt. Wir freuen uns über Anregungen, liebe Worte oder Fragen.

Ihr habt eine Flechtfrisur entdeckt und wollt wissen wie das funktioniert? Ihr benötigt einen Make Up Tipp? Ihr habt Fragen zur Tracht? Dann schreibt uns! Wir beantworten euch eure Fragen! Und haben wir mal keine Antwort parat, wird recherchiert und bei Fachleuten nachgehakt. Also traut euch! Haut in die Tasten! Unser Emailpostfach darf glühen!





Beispiele

Diese Fragen haben wir bereits erhalten:



Frage von Leserin Sandra:
"...gibt es ein "Wundermittel" für Augenbrauen Wachstum... und weißt du jmd der Augenbrauen Permanent Make Up macht?..."





Puder & Pinsel Anwort:
"Rizinus Öl soll das Augenbrauen Wachstum anregen. Man muss dazu die Augenbrauen täglich abends leicht bestreichen. Rizinus Öl erhältst du in der Apotheke. Ob es wirklich klappt, habe ich selbst leider noch nicht getestet.
Für Permanent Make Up kann ich dir Melanie Dengler von MD-Kosmetik in Straubing empfehlen."




Frage von Selina:
"...Ich probiere immer total gerne Flechtfrisuren aus vor allem Bauernzöpfe, weil ich Funkemariechen bin (ich weis nicht ob dir das was sagt) aber dafür brauche ich für jeden Auftritt hübsche Bauernzöpfe. Ich versuche schon seit Ewigkeiten mir diese selber bzw. ganz allein zu flechten aber ich bekomme das nie ganz hin... Hast du da vielleicht irgendein Tipp für mich? Den Pony kann ich mit dieser Flechtvariante weg flechten aber ab hinter dem Ohr finde ich es schwierig..."


Puder & Pinsel Anwort:
"...bzgl. Flechten kann ich dir folgende Tipps geben: Immer alles sehr streng flechten und zum Schluss auflockern, indem du einzelne Strähnen vorsichtig ganz leicht rausziehst. Die Haare am Ansatz etwas mit einem Kreppeisen bearbeiten sorgt für mehr Volumen und besseren Halt. Wenn ich mir meine Haare selbst flechte, dann schaue ich währenddessen nicht in den Spiegel. Das verwirrt nur. Die Haare etwas anfeuchten, das sie nicht so fliegen, hilft etwas. Wenn ich beim flechten hinterm Ohr angelangt bin, halte ich die bereits geflochtenen Strähnen mit der linken Hand fest, dann greife ich mit der rechten Hand um den Kopf herum, nehme alle Strähnen wieder in die rechte Hand und wechsle quasi den Griff, damit ich wieder in die gewohnte Richtung weiter flechten kann und nicht umdenken muss..."


Servus, euer